Sie befinden sich hier: Wasserversorgung / Trinkwasseranalyse
Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 10:08 Uhr

Trinkwasseranalyse



Stand: Okt./Nov. 2017

Die chemisch-physikalische Analyse dokumentiert die hohe Qualität des Trinkwassers im Versorgungsbereich der Gemeindewerke Heusweiler GmbH. Zum Vergleich sind die Grenzwerte nach der Trinkwasserverordnung (TVO) 2001 aufgeführt.

  Trinkwasserbehälter
Hilgenbacher Höhe
Trinkwasserbehälter
ETB Holz
Grenzwert TVO  
Prüfparameter       Einheit
Aluminium 0,00497 <0,010 0,200 mg/l
Benzol < 0,0005 < 0,0003 0,001 mg/l
Bor 0,01145 0,01 1 mg/l
Calcium 46,4 22,82 400 mg/l
Chrom 0,00067 < 0,0009 0,05 mg/l
Eisen <0,006 < 0,005 0,2 mg/l
Fluorid < 0,20 0,04 1,5 mg/l
Kalium 2,7 4,15 12 mg/l
Magnesium 23,0 6,56 50 mg/l
Mangan < 0,007 <0,005 0,05 mg/l
Natrium 7,7 7,00 200 mg/l
Quecksilber < 0,00006 < 0,00006 0,001 mg/l
Nitrat 30,20 12 50 mg/l
Nitrit < 0,05 < 0,005 0,5 mg/l
Selen 0,00089 < 0,001 0,01 mg/l
Sulfat 20,97 26,3 240 mg/l
ph-Wert 7,96 8,30 9,5  
Gesamthärte °dH. 11,8 4,7 keine Vorgabe  
Härtebereich mittel weich keine Vorgabe  

TVO = Trinkwasserverordnung